• Juche Turm, Pjöngjang, Nordkorea

Juche Turm

Der Juche Turm wurde anlässlich des 70. Geburtstages von Kim II Sung am Taedong Fluss in 1982  (Juche 71) errichtet. Der Turm hat eine 20m hohe Fackel, welche die ganze Nacht hindurch strahlt.

Davor steht in zwanzig Meter Höhe eine Gruppe von 3 Statuen. Jede dieser Personen des Trios trägt ein Symbol des Wahrzeichens der Partei der Arbeit Korea; einen Hammer, Sichel und Zirkel. Des Weiteren befinden sich zwei große Brunnen (bis zu 150m hoch) am Taedong Fluss.

Juche Turm


Juche Turm Nordkorea

Die Juche-Ideologie ist ein zentraler Aspekt der nordkoreanischen Politik, die die Notwendigkeit von Eigenständigkeit und Selbstverteidigung betont.


Sie können den Juche-Turm hochgehen und erhalten so ein Panoramaaussicht auf die gesamte Hauptstadt. Es ist zudem möglich, sich auf die Stufen, die zu dem Turm hinauf führen,  zu setzen und den Menschen dabei zusehen, wie sie mit Ihrem Alltag vorankommen.

Direkt gegenüber vom Fluss, kann das Portrait von Präsident Kim II Sung und General Kim Jong Il und das eindrucksvolle Große Studienhaus des Volkes besichtigt werden.

Die Silhouette von Pyongyang hat 2012 bedeutende Veränderungen unterlaufen und somit sind viele Gebäude, die rechts vom Platz zu sehen sind, neu. Das Ryugyong Hotel hat auch ein paar Veränderungen erfahren, da es bis vor ein paar Jahren noch nicht komplett mit Glas bedeckt war, sondern als Beton-Pyramide über der Stadt von Pyongyang ragte.




Beachten Sie: Sie bemerken, dass wir auf unserer Website zwei unterschiedliche Arten zur Notierung von Daten verwenden. Eins ist das traditionelle Format, welches in der gesamten Welt verbreitet ist, das andere das Jahr Juche. Dies liegt der Tatsache zugrunde, dass das Jahr Juche in den offiziellen Dokumenten der DPRK genutzt wird (Sie können dies z.B. auch anhand Ihres Visums feststellen). Dies zeigt zudem, welches hohe Maß an Wichtigkeit den Anführern in Nordkorea gegeben wird. Juche 1 ist das Jahr in dem Kim II Sung geboren wurde (1912), demzufolge wurde der Juche Turm in Juche 70 (1981) erbaut.

Es können zudem Spaziergänge entlang des Flusses arrangiert werden. Dies ist eine tolle Möglichkeit, den Abend mit Freunden zu verbringen. Darüber hinaus gibt es Boot-Restaurants, welche für Mittagessen und Abendessen genutzt werden können. Wenn Sie an einer dieser Optionen interessiert sind, lassen Sie es uns bitte wissen.

Für weitere Informationen zur Juche-Philosophie besuchen Sie doch unseren Bereich Juche, welches Ihnen einen Einblick in die Politik Nordkoreas und der für sie wesentlichen Ideologie, gewährt

Bitte klicken Siehier hier. Um zu erfahren welche Sehenswürdigkeiten Sie, abgesehen vom Juche Turm, auf einer unserer Nordkorea Reisen besichtigen können.

index-column.html

North Korea Tours

DPRK Tours

Safe Payments

We accept PayPal and credit/debit card payments

Pyongyang Marathon

Sign up Soon!

Places of Interest

Trips to Farms
DPRK Guide
Children's Activities

Accommodation

Hotels in Pyongyang