• Kim-Il-Sung-Platz Nordkorea

Kim-II-Sung-Platz 360°

Navigate around the image and press the volume icon on the image to feel like you are actually there!

Der Kim-II-Sung-Platz ist oft in den Medien zu sehen und ist einer der wichtigsten Plätze in Nordkorea. Er ist bekannt für Großkundgebungen und Demonstrationen genauso wie für Militärsparaden. Sie repräsentieren tausende Nordkoreaner und deren Anführer. Es gibt einige wissenswerte Aspekte über den Platz, die nur wenige kennen. Diese sind unten aufgeführt.

Er wurde 1954 (in Nordkorea auch „Juche 43“ genannt) fertiggestellt und nimmt eine Fläche von nicht weniger als 75 000m² ein.

Die Sicht auf den Platz ist zweifellos am besten vom Großen Studienhaus des Volkes aus. Wir arrangieren einen Balkon auf einer der obersten Etagen des Gebäudes, von welchem Sie den Platz, den Juche-Turm und die andere Seite des Taedong Flusses sehen und die Menschen im Center von Pyongyang beobachten können. Ansichten von Kim Il Sung Platz vom Grand Volks Study House

Fotos vom Studienhaus des Volkes, welche von einem unserer Reisenden stammen. Sie können tausende von Menschen auf jeder Seite des Platzes erkennen, die für Massenversammlungen üben.

Interesting Fact about Kim Il Sung Square

Wussten Sie, dass es ein österreichisches Café im Zentrum von Pyongyang gibt? Genau beim Kim-II-Sung-Platz im angrenzenden koreanischem Geschichtsgebäude gibt es ein kleines Wiener-Café: „Helmut Sachers Kaffee“. Man würde in der Tat nicht erwarten, dass man im Herzen der Hauptstadt von Nordkorea einen Wiener Kaffee und ein Stück Kirschstreuselkuchen genießen kann, während im Hintergrund österreichische klassische Musik spielt. Die Eröffnung dieses kleinen Kaffeehauses war 2011. Wie Sie so im Shop umhergucken, die importierten Kaffeemaschinen betrachten und die ausländischen Zutaten und Materialien sehen, erinnert Sie nur ein Blick aus dem Fenster hinaus auf den Juche Turm daran, dass Sie sich eigentlich in Nordkorea befinden.

Helmut Sachers Café in Kim Il Sung Platz in Pjöngjang, der Hauptstadt von Nordkorea

b>Helmut Sachers Café aufgenommen wurden. Eine Kaffeepause war aufgrund des kalten nordkoreanischen Winters gerne angenommen. Traditionell wurden keine Rundführungen während der kältesten Wintertage angeboten, jedoch ist es nun möglich im Dezember und Anfang Januar zum DPRK zu gehen.

Kinderrollschuhlaufen in Kim Il Sung Platz

Ein Kind, das an einem Herbsttag mit Inlinern über den Kim-II-Sung-Platz fährt.

Wenn Sie über den Kim-II-Sung-Platz laufen, werden sie möglicherweise Leute sehe, die für Massenevents, z.B. den Mass Games (dt. Volksspiele), üben. Jedoch stellt dies einen starken Kontrast zu dem dar, was wir aufgrund von Bildern von Massenversammlungen und Demonstrationen, wie sie in den westlichen Medien zu finden sind, erwarten. Stattdessen ist dies ein Einblick in den Alltag der hier lebenden Menschen und von Kindern, die mit Inlineskates über den Platz fahren, wie oben in dem Bild zu sehen ist.

Bitte gehen Sie zu unserem Nordkorea Tourismus Bereich, um etwas über andere Sehenswürdigkeiten Nordkoreas zu erfahren.

index-column.html

North Korea Tours

DPRK Tours

Safe Payments

We accept PayPal and credit/debit card payments

Pyongyang Marathon

Sign up Soon!

Places of Interest

Trips to Farms
DPRK Guide
Children's Activities

Accommodation

Hotels in Pyongyang