• Haeju, Nordkorea, hält eine Kombination aus alten koreanischen Strukturen und schönen Landschaften

Haeju Nordkorea

Haeju ist die Hauptstadt der Provinz Hwanghae, die an der Westküste der DPRK liegt. Der nördliche Teil besitzt Berge, wohingegen der südliche Teil zum Meer führt. Sie war schon immer einer der wichtigsten Hafenstädte, bezüglich des Handels mit China.

An der Bucht Haeju liegend bietet diese Gegend eine wunderschöne Natur ebenso wie antike Reliquien. Normalerweise arrangieren wir Touren hierhin als Teil unserer unabhängigen Touren, für diejenigen die sich für die mittelalterliche Geschichte Koreas interessieren oder ein Interesse am Wandern haben. Die wesentlichen Orte, die sie in diesem - für Ausländer relativ unbekannten - Teil Nordkoreas besichtigen können, haben wir Ihnen hier aufgeführt:

Jangsu- Berg

Mit einer Höhe von ca. 750m bietet er einen absolut atemberaubenden Blick auf einen See, Hügel und das Tal, was sie umgibt. Für die Geschichtsinteressierten ist ein Besuch der Hyonam und Myoum Tempel zu empfehlen.

Suyang- Berg

Er ist angesiedelt zwischen Haeju und Sinwon, in der sich die Ziegenfarm befindet. Der höchste Punkt ist hier der Sollyu-Gipfel mit einer Höhe von fast 950 Metern. Der Suyangsan Wasserfall erreicht eine Geschwindigkeit von 128km/h. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist hier noch die Festung, die im Koguryo Königreich (37 v.Chr.- 668 n.Chr.) erbaut wurde. Das Königreich wurde schlussendlich von Silla besiegt, welches wiederum nahezu 300 Jahre nach dem Verschwinden des Koguryo Kingdom von der Koryo- Dynastie besiegt wurde.

Viele Gründer des Balhae- Königreichs (Chinesisch: Bohai- Königreich) waren ehemalige Mitglieder der Koguryo- Dynastie. Bitte klicken Sie auf unsere Helong Seite, um mehrInformationen über das Bohai- Königreich zu erfahren, welches in dem heutigen autonomen Bezirk der Koreaner (Yanbian) errichtet wurde. Die Suyang Festung ist etwas über 5 Kilometer lang und verbindet mehrere Gipfel miteinander. Stützpunkte und Orte, die früher von Generalen genutzt wurde können immer noch gesichtet werden. Wanderungen können jederzeit eingerichtet werden.

Örtliche Farm

Nachdem wir Haeju Nordkorea verlassen haben und uns auf den Weg nach Sinchon machen, machen wir einen kurzen Stopp an einer Ziegenfarm, die Kyenam Farm, in Sinwon. Die Farm hat mehr als nur Ziegen zu bieten und einer der Mitarbeiter des Farmers wird uns durch die Gebäude führen. Dieser Farmbesuch bietet uns die Möglichkeit einen Einblick in das Arbeitsleben von Farmern in Nordkorea und ein besseres Verständnis des Systems im Land zu bekommen.

Kyename Ziegenfarm in Nordkorea. Dies wird in Sinwon Landkreis in der Provinz Süd-Hwanghae dazwischen Hwanghae und Sinchon, DVRK befindet

Innenstadt

Haeju an sich ist auch interessant und wird nicht zu oft von Reisenden besucht. Hier gibt es eine Statue des jüngeren Km II Sung im Zentrumspark und viele Denkmäler zeigen die Erfolge des Präsidenten.

Sokdamgugok

Dies besteht aus 9 Tälern, die viele historische Überreste und Gebäude bieten. Ein Beispiel wäre der Sohyon- Hörsaal, welcher sich im 5. Tal (Unbyong) von Sokdamgugok befindet und von einem konfuzianischem Gelehrten in den 1500ern genutzt wurde.

Nach der Besichtigung von HJ folgt normalerweise Sinchon. Der faszinierendste Teil dieser Reise, ist wohl die Reise selbst. Die Wege sind sehr abgelegen und verlaufen nicht selten in noch schmalere, holprige Wege durch die ländliche Gegend von Nordkorea.

Wenn Sie daran interessiert sind mehr über die historischen Aspekte Koreas und den möglichen Outdoor- Aktivitäten zu erfahren, empfehlen wir Ihnen einen Trip in diese Region der DVRK.

index-column.html

North Korea Tours

DPRK Tours

Safe Payments

We accept PayPal and credit/debit card payments

Pyongyang Marathon

Sign up Soon!

Places of Interest

Trips to Farms
DPRK Guide
Children's Activities

Accommodation

Hotels in Pyongyang